Soll man Orchideen während der Blüte düngen?

Im Allgemeinen kommen Orchideen besser mit zu wenig als zu viel Düngemittel aus. Befindet sich Ihre Orchidee in der Blütephase oder in der Ruhephase, sollten Sie sie nicht düngen. Beginnt die Wachstumsphase Ihrer Pflanze und sie bekommt neue Triebe oder Blätter, benötigt sie besonders viele Nährstoffe.

Wann düngt man Orchideen am besten?

Die meisten Orchideen sind vom Frühling bis Herbst im Wachstum, in dieser Zeit alle zwei bis vier Wochen düngen. Im Winter sollte man auf Dünger nahezu komplett verzichten.

Soll man Orchideen während der Blüte düngen?

Was macht man mit Orchideen wenn sie verblüht sind?

Sobald die letzte Blüte am Stiel verwelkt ist, schneidet man den Trieb direkt über einem Auge, das als kleine Verdickung erkennbar ist, mit einer sauberen Schere zurück. Nach rund drei Monaten treibt aus dieser schlafenden Knospe oftmals eine neue Blütenrispe hervor.

Was mögen Orchideen gar nicht?

Die meisten Orchideen vertragen keine pralle Sonne und wachsen daher auf einer Fensterbank in Richtung Westen oder Osten am besten. Orchideen sollten möglichst mit weichem Wasser, z.B. Regenwasser, gegossen werden. Achten Sie darauf, dass die Temperatur lauwarm ist und gießen Sie lieber zu wenig als zu viel.

https://youtube.com/watch?v=G-DO_LVA_zw

Wo schneidet man Orchideen ab wenn sie verblüht sind?

Ist der Stängel einer eintriebigen Orchidee abgeblüht, dann schneiden Sie ihn direkt am Ansatz ab, wenn die letzte Blüte abgefallen ist. Verfärbt sich ein Stängel braun, dann schneiden Sie ihn am Ansatz ab. Vertrocknet nur ein einzelner Zweig, dann schneiden Sie diesen zurück und lassen den grünen Stängel stehen.

Ist Kaffee gut für Orchideen?

Kaffeesatz als Dünger für Orchideen

Die wunderschönen Orchideen (Orchidaceae) profitieren ebenso von Kaffeesatz als Dünger – jedoch nur, wenn sie in Orchideensubstrat gepflanzt sind. Wenn Ihre Orchideen in einer Hydrokultur wachsen, ist die Düngung mit Kaffeesatz leider nicht möglich.

Was macht man mit den langen Luftwurzeln bei Orchideen?

Die Luftwurzeln an Orchideen haben eine wichtige Funktion: Sie können nämlich Nährstoffe und Wasser aus der Luft aufnehmen. Deshalb sollte man sie nur abschneiden, wenn sie eingetrocknet oder verfault sind. Das ist der Fall, wenn man die Wurzeln leicht zusammendrücken kann.

Wie bekomme ich bei Orchideen mehrere Triebe?

Ein heller oder am besten lichtdurchlässiger Übertopf ist immer wichtig für das Gedeihen der Pflanze. Dankbar ist sie, wenn man ihr dann noch regelmäßig die Blätter feucht abwischt. Wird dieses beherzigt, bildet sie immer wieder neue Triebe aus und vielleicht sogar Ableger.

Ist Zitrone gut für Orchideen?

Alles was Sie brauchen, ist eine Zitrone. Deren Saft stärkt Blätter und lässt sie glänzen. Außerdem hält die Zitronensäure Schädlinge fern und hilft so dabei, dass die Blüten in Ruhe wachsen und gedeihen können.

Warum müssen Orchideen in einen durchsichtigen Topf?

Besonders beliebt und verbreitet sind Orchideentöpfe aus durchsichtigem Kunststoff. Bei diesen kann man die Wurzeln der Pflanze genau im Auge behalten ohne die Orchidee in irgendeiner Form zu stören. Egal, ob eine Erkrankung, ein Zuviel an Wasser oder etwaiger Schädlingsbefall: Sie haben es im Blick.

https://youtube.com/watch?v=VuWrj4jbYAs

Sollte man bei Orchideen Die Luftwurzeln abschneiden?

Die Luftwurzeln an Orchideen haben eine wichtige Funktion: Sie können nämlich Nährstoffe und Wasser aus der Luft aufnehmen. Deshalb sollte man sie nur abschneiden, wenn sie eingetrocknet oder verfault sind. Das ist der Fall, wenn man die Wurzeln leicht zusammendrücken kann.

Kann man Orchideen mit Leitungswasser gießen?

Am besten eignet sich zimmerwarmes Regenwasser, denn es hat einen niedrigen Salzgehalt und pH-Wert, weiches Leitungswasser ist ebenfalls gut geeignet.

Wie oft sollte man Orchideen besprühen?

Damit die Blattspitzen und -ränder nicht eintrocknen, können Sie die Blätter und Luftwurzeln einmal täglich mit einem Handsprüher mit kalkfreiem Wasser besprühen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: