Wann schneide ich Prachtspiere zurück?

Beim Spierstrauch gilt wie bei fast allen Blütensträuchern folgende Faustregel: Frühjahrsblühende SpierenSpierenZur Pflanzengattung der Spiersträucher oder Spieren (Spiraea) gehören rund 90 verschiedene Arten. Es handelt sich um Laub abwerfende Sträucher. Die Gattung Spiraea gehört in die große Familie der Rosengewächse (Rosaceae) und ist in den gemäßigten Klimazonen der Nordhalbkugel heimisch.https://www.mein-schoener-garten.de › spierstraeucher-spierenSpiersträucher, Spieren (Spiraea) – Pflanzen – Mein schöner Garten schneidet man nach der Blüte, Sommerspieren im Frühling. Ein Schnitt zur falschen Zeit kann dem Spierstrauch die ganze Blüte für das nächste Jahr kosten.

Wann schneide ich die Spirea?

Schneiden. Sommerblüher wie die Japanische Spiere schneidet man im zeitigen Frühjahr stark zurück. Das Schneiden der Spieren fördert einen kräftigen Neuaustrieb und eine üppige Blüte im Sommer. Im Frühjahr blühende Spiersträucher wie die Brautspiere sollte man alle zwei bis drei Jahre nach der Blüte auslichten.

Wie und wann schneidet man Astilbe?

Einen Rückschnitt benötigt die Staude während der Saison nicht, einzig die abgestorbenen Blütenstängel sollten spätestens im Frühjahr entfernt werden. In der Ruhephase – zwischen November und März – kann man Astilben teilen, falls die Horste oder Teppiche zu groß geworden sind.

Wie pflege ich eine Prachtspiere?

Prachtspieren sind sehr empfindlich, was kalkhaltiges Wasser betrifft. Gieße sie daher wenn möglich nur mit Regenwasser oder entkalktem Wasser. Die Astilben brauchen Feuchtigkeit – vermeide aber in jedem Fall langanhaltende Staunässe. Diese lässt die Wurzeln der Astilbe verfaulen und die Pflanze absterben.

Ist die Prachtspiere winterfest?

Ob an schattigen Plätzen oder als Sichtschutz: Die Astible garantiert überall einen wunderschönen Farbklecks. Weiterer Vorteil: Die Staude ist winterhart!

Wann ist die beste Zeit Sträucher zu schneiden?

Der beste Zeitpunkt zum Strauchschnitt ist im zeitigen Frühjahr. Zwar kann man Sträucher auch im Herbst schneiden, dann sind die Pflanzen aber stärker frostgefährdet und blühen nicht so ausgiebig. Je nach Klima und Witterung ist zwischen Januar und März die richtige Zeit für den Strauchschnitt.

Wie schneide ich Sommerspiere?

Im Frühjahr bietet sich ein Rückschnitt um etwa ein Drittel an, um eine besonders volle Blütenpracht zu erzielen. Sommerspieren, die zu hoch werden, sollten Sie im Herbst kürzen. Die Pflanzen treiben dann im nächsten Frühjahr wieder kräftig aus. Bei älteren Gewächsen müssen Sie nur verholzte Zweige herausschneiden.

Wie sieht Astilbe im Winter aus?

Astilben sind winterhart. Sie müssen also keine besonderen Maßnahmen in der kalten Jahreszeit ergreifen. Dennoch ist es empfehlenswert die Pflanzen mit etwas Reisig abzudecken, um die Wurzeln vor einem zu starken Winter zu schützen.

Was passt zu Prachtspiere?

Im Beet passen Prachtspieren gut zu Rhododendren, Azaleen oder Hortensien, da sie ähnliche Ansprüche an den Boden haben. Schön ist es auch, Gruppen von Farnen oder niedrigen Ziergräsern mit Astilben abzuwechseln. Harmonisch sehen Prachtspieren zusammen mit Purpurglöckchen oder Funkien aus.

Ist Prachtspiere Bienenfreundlich?

Prachtspiere (Astilbe)

Mit ihrer späten Blüte von Juni bis September und einem guten Pollen- und Nektarangebot ist die Prachtspiere ein besonders guter Nahrungslieferant im Herbst. Kleinbleibende Sorten eignen sich wunderbar als Bodendecker, die gerne von Bienen angeflogen werden.

Wie schnell wächst eine Prachtspiere?

Mit 20 bis 50 Zentimeter Zuwachs jährlich, nähert sie sich schnell ihrem angestrebten Höhenziel. Sie wächst horstig mit kräftig aufrechten Trieben, die später leicht überhängen. Ostasien ist die ursprüngliche Heimat der Spieren.

Welche Pflanzen schneidet man im Februar?

Im Februar werden Gräser, Sträucher, Hecken und Obstbäume gekürzt und geschnitten, damit sie im Frühling mit voller Kraft wachsen und blühen können. Auch Frühbeete werden jetzt angelegt. Ende Februar werden Ziergräser geschnitten, um Platz für die frischen Triebe zu schaffen.

Welche Sträucher kann man im Februar schneiden?

Sommerblühende Sträucher, z. B. Sommerflieder, Hibiskus, Rispen- und Strauch-Hortensien, Großblütiges Johanniskraut, Blauraute und Bartblume. Der Rückschnitt kann hier ruhig kräftiger erfolgen.

Kann man Lavendel im Herbst schneiden?

Von einem Herbstschnitt, wie er für die meisten Sträucher üblich ist, wird bei Lavendel abgeraten. Denn wird er zu spät geschnitten, hat der Lavendel nicht mehr genügend Kraft für einen Austrieb und den Winter, sodass die Schnittstellen schnell zu gravierenden Frostschäden führen könnten.

Wie groß wird eine Prachtspiere?

Prachtspieren wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen. Sie erreichen artabhängig Wuchshöhen zwischen 150 und 200 Zentimeter.

Welche Prachtspiere blüht am längsten?

Die Blütezeit verschiedener Sorten:

Japanische Prachtspiere: Mai bis Juni. Kleine Astilbe: Juni bis Juli. Hohe Astilbe: Juli. Garten-Astilbe: Juli bis September.

Sind Spirea Bienenfreundlich?

Die weißen Blüten, die Spiraea x vanhouttei ab Mai trägt, sind nicht außer Acht zu lassen, besonders wenn man Bienen und andere Insekten fragen würde. Eine sonnige bis halbschattige Lage ist perfekt für die Prachtspiere, ohne dass sie große Ansprüche an den Boden stellt.

Was ist im Februar März im Garten zu tun?

Im Februar werden Gräser, Sträucher, Hecken und Obstbäume gekürzt und geschnitten, damit sie im Frühling mit voller Kraft wachsen und blühen können. Auch Frühbeete werden jetzt angelegt. Ende Februar werden Ziergräser geschnitten, um Platz für die frischen Triebe zu schaffen.

Was ist im März im Garten zu tun?

Mehr Tipps zur Gartenarbeit im März

  1. Stauden pflanzen, pflegen und düngen.
  2. Stauden teilen, schneiden und pflegen.
  3. Kartoffeln im Beet und Topf pflanzen.
  4. Tomaten vorziehen: So gelingt die Aussaat.
  5. Rasen im Frühling pflegen, düngen und mähen.
  6. Rhabarber vortreiben und früher ernten.

Welche Sträucher schneiden im März?

Gehölze, Rosen und Sträucher im Frühling schneiden

  • Das Frühjahr ist der ideale Zeitpunkt, um Pflanzen wie Rosen, Gartenhibiskus und Sommerflieder zurückzuschneiden. …
  • Auch einige Hortensien sind dankbar für einen Frühjahrsschnitt. …
  • Idealer Zeitpunkt, um Obstbäume zu schneiden, ist in der Regel der späte Winter.

Welche Gehölze schneidet man im März?

Gesetzlich geregelt ist also, dass in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September keine Gehölze, Hecken oder Bäume im eigenen Garten gefällt, radikal be- oder zurückgeschnitten oder komplett entfernt werden dürfen.

Was passiert wenn man Lavendel nicht Zurückschneidet?

Wird Lavendel nicht regelmäßig zurückgeschnitten, verkahlt der Halbstrauch von unten. Die langen und verholzten Triebe haben meist nur wenige Blüten. Die Pflanze sieht dann nicht sehr ansehnlich aus und mit etwas Pech fällt sie mit der Zeit auseinander.

Was passiert wenn man Lavendel zu kurz schneidet?

Ein zu hoher Schnitt hingegen schadet der Pflanze nicht, trägt aber auch nicht zur hochwertigen Pflege und einem Vorbeugen gegen eine Verholzung bei. Schneidet man Lavendel über einige Zeit zu wenig zurück, wird die Verholzung in der Regel sehr kräftig und ggf. wenig ansehnlich.

Wie pflege ich einen Spierstrauch?

SpierstrauchPflege in der Kürze:

  1. Standort sonnig bis halbschattig.
  2. ältere Pflanzen nur bei längerer Trockenheit gießen.
  3. Staunässe vermeiden.
  4. regelmäßig zurückschneiden.
  5. Vermehrung durch Wurzelteilung oder Stecklinge.

Wie hoch wird eine Spiere?

Sorten der Japanischen Spiere (Spiraea japonica) sind halbkugelige Zwergsträucher, die rund 50 cm bis 100 cm hoch wachsen. Die Brautspiere (Spiraea x arguta) und Prachtspiere (Spiraea x vanhouttei) werden bis zu 2 m hoch. Spiersträucher treiben sehr früh aus.

Was darf man im März im Garten nicht mehr machen?

Gesetzlich geregelt ist also, dass in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September keine Gehölze, Hecken oder Bäume im eigenen Garten gefällt, radikal be- oder zurückgeschnitten oder komplett entfernt werden dürfen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: