Was ist nach einer Nasenscheidewand OP zu beachten?

Im Normalfall ist man nach einer Nasenoperation etwa 14 Tage krankgeschrieben. Größere körperliche Anstrengungen oder Sport sollten sogar drei Wochen nach der OP warten. Die Nase sollte 6 Wochen lang nicht geschnäuzt werden, Schwimmbadbesuche sollten ebenfalls 6 Wochen ausbleiben.

Wann ist die Nase nach einer Nasenscheidewand OP wieder stabil?

Der Heilungsprozess nach der Nasen-OP dauert 6-12 Monate

Auch wenn sich Schwellungen und Blutergüsse bereits in den ersten Wochen gut zurückbilden und Sie innerhalb kurzer Zeit wieder gesellschaftsfähig sind: Der endgültige Heilungsprozess dauert dennoch 6-12 Monate.

Was ist nach einer Nasenscheidewand OP zu beachten?

Wie lange dauert der Heilungsprozess nach einer Nasenscheidewand OP?

Der Heilungsverlauf nimmt etwa drei bis sechs Wochen in Anspruch und wird währenddessen in Nachsorgeterminen durch einen Spezialisten für HNO Heilkunde kontrolliert. Die Arbeitsunfähigkeit beträgt im Normalfall etwa zwei Wochen.

Wie lange nach Nasen-OP aufrecht schlafen?

Wie sollte ich mich nach der OP verhalten? Sie sollten unbedingt 6 Wochen mit erhöhtem Oberkörper schlafen (2-3 Kissen mehr als sonst). Durch die Oberkörpererhöhung kann die Schwellung im Gesicht besser abfließen, zudem bleibt man dadurch konsequent auf dem Rücken liegen.

Wie sollte man sich nach einer Nasen-OP verhalten?

Als anstrengend empfundene Tätigkeiten sollten Sie in den ersten zwei Tagen nach der Operation meiden; Entspannung und Bettruhe tragen zu einer besseren Abschwellung bei. Alle Tätigkeiten, bei denen der Blutdruck ansteigt, sollten Sie in den ersten Tagen nach einer Nasenoperation meiden.

Warum nach Nasen OP nicht lachen?

Beim Essen und Zähneputzen müssen Sie vorsichtig sein. Wenig reden – möglichst nicht lachen, da die hierbei beteiligte Muskulatur an der neuen Nase "zieht". Das Gewicht einer Brille belastet den Nasenrücken für die ersten 2 bis 3 Wochen nach Verbandabnahme zu stark.

Wie oft Absaugen nach Nasenscheidewand OP?

☒ Ihre Nase wird hier während Ihres Aufenthaltes täglich abgesaugt um Wundsekret und Borken zu entfernen. Auch nach der Entlassung sollte diese Nasenpflege ein bis zweimal die Woche durchgeführt werden.

Wie lange Ruhe nach Nasenscheidewand OP?

Im Normalfall ist man nach einer Nasenoperation etwa 14 Tage krankgeschrieben. Größere körperliche Anstrengungen oder Sport sollten sogar drei Wochen nach der OP warten. Die Nase sollte 6 Wochen lang nicht geschnäuzt werden, Schwimmbadbesuche sollten ebenfalls 6 Wochen ausbleiben.

Was ist das Schlimmste was bei einer Nasen OP passieren kann?

Die Nasenbeine können schief zusammenwachsen. Sehr selten kommt es zu einer überschießenden Knochenneubildung mit Verbreiterung der knöchernen Nase. Nach der Operation kann ein pelziges Gefühl an der Nasenspitze auftreten. Dieses bildet sich im Verlauf meist komplett zurück.

Wie lange nicht küssen nach Nasenop?

– Für 2 Wochen nach der Entlassung besteht Kussverbot! – Sie sollten die Nase für etwa 6 Wochen nicht schnäuzen. Wenn Sie niesen müssen, dann mit weit offenem Mund.

Wie lange nicht auf der Seite schlafen nach Nasen OP?

Welche Schlafposition ist nach einer NasenOP am besten? Wenn Sie auf der Seite schlafen, sollte normalerweise 3 Wochen nach einer Nasenkorrektur nichts passieren.

Wann duschen nach Nasenscheidewand OP?

Duschen sollten Sie in den ersten 2 – 3 Wochen nach der Operation nur mit lauwarmem Wasser, ca. 37 Grad warm und relativ kurz. Das erste Mal Duschen und Haare waschen sollte erst 2 – 3 Tage nach der Operation versucht werden.

Wann Duschen nach Nasenscheidewand OP?

Duschen sollten Sie in den ersten 2 – 3 Wochen nach der Operation nur mit lauwarmem Wasser, ca. 37 Grad warm und relativ kurz. Das erste Mal Duschen und Haare waschen sollte erst 2 – 3 Tage nach der Operation versucht werden.

Wann nach Nasen OP spazieren gehen?

Anstrengende Tätigkeiten wie Sport und körperliche Arbeit sollten Sie in den ersten vier Wochen nach dem Eingriff konsequent meiden. Leichte körperliche Betätigungen und sanfte Bewegung im Rahmen von Spaziergängen können Sie – abhängig davon, wie Sie sich fühlen – bereits ab dem Folgetag nach der OP durchführen.

Wie lange nicht Haare waschen nach Nasen OP?

Körperpflege: Am Tag nach der Entfernung der Tamponade dürfen Sie erstmals mit lauwarmem Wasser bis hinauf zur Schulter duschen. Die Haare sollten Sie erst nach einer Woche waschen.

Wie lange hat man Schmerzen nach Nasenscheidewand OP?

Ein postoperativer Wundschmerz, insbesondere in den ersten 2 Tagen, ist jedoch normal. Auch Kopfschmerzen sind in der ersten Heilungsphase (etwa 2 Wochen nach der OP) noch normal. Mit herkömmlichen Schmerzmitteln sollten die Schmerzen gut auszuhalten sein.

Wann spazieren gehen nach Nasen OP?

Am besten, Sie gehen bereits am Abend des OP-Tages eine Runde mit Ihrer Begleitung spazieren. Das sorgt dafür, dass sich Ihr Kreislauf nach der Operation wieder rasch erholt und die Schwellung nach der Operation deutlich reduziert wird.

Wie lange Bettruhe nach Nasenop?

In den ersten 12 Stunden nach einer Nasenoperation ist weitgehend Bettruhe erforderlich. Der Kopf sollte dabei möglichst hoch gelagert sein. Selbstverständlich können und sollten Sie aber ab und zu aufstehen.

Wann Gesicht waschen nach Nasen OP?

Vermeiden Sie zu lange Telefongespräche und gesellschaftliche Aktivitäten für mindestens 10 bis 14 Tage. Sie dürfen Ihr Gesicht waschen. Vermeiden Sie es dabei, den Verband zu befeuchten. Nehmen Sie möglichst ein Bad in der Badewanne, und vermeiden Sie zu duschen, bis der Verband entfernt worden ist.

Was darf man nach Nasen OP nicht essen?

Sie sollten allerdings harte Nahrungsmittel und Speisen, die lange gekaut werden müssen, vermeiden, zum Beispiel Nüsse, Vollkornbrot. Verzichten Sie mindestens zwei Wochen, besser aber vier Wochen nach dem Eingriff auf Zigaretten und Alkohol, da beide die Wundheilung beeinträchtigen können.

Wann nach Nasen OP wieder küssen?

– Für 2 Wochen nach der Entlassung besteht Kussverbot! – Sie sollten die Nase für etwa 6 Wochen nicht schnäuzen. Wenn Sie niesen müssen, dann mit weit offenem Mund.

Welcher Tag nach Nasen OP am schlimmsten?

Trotzdem ist der Eingriff unangenehm, weil man die ersten Tage nur durch den Mund atmen kann und dies zu Schlafmangel führt. Erst wenn wieder eine nächtliche Nasenatmung möglich ist, ist das Schlimmste überstanden. In der Regel dauert dies 7 bis 10 Tage.

Wann Küssen nach Nasenop?

– Für 2 Wochen nach der Entlassung besteht Kussverbot! – Sie sollten die Nase für etwa 6 Wochen nicht schnäuzen. Wenn Sie niesen müssen, dann mit weit offenem Mund.

Wie lange darf man nach einer Nasen OP nicht küssen?

– Für 2 Wochen nach der Entlassung besteht Kussverbot! – Sie sollten die Nase für etwa 6 Wochen nicht schnäuzen. Wenn Sie niesen müssen, dann mit weit offenem Mund.

Wann kopfüber Haare waschen nach Nasen OP?

Am Tag nach der Entfernung der Tamponade dürfen Sie erstmals mit lauwarmem Wasser bis hinauf zur Schulter duschen. Die Haare sollten Sie erst nach einer Woche waschen.

Wie fühlt man sich nach Nasenscheidewand OP?

Die vollständige Genesung kann einige Wochen dauern. Nach der Operation ist die Nase etwas geschwollen und empfindlich. Dies ist normal. Es können Symptome wie bei einer schweren Erkältung oder Sinusitis auftreten, die durch die Schwellung, getrocknetes Blut, Schleim und Verkrustungen in der Nase bedingt sind.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: