Welche Richtung Backgammon?

Ziel des Spiel ist es, seine Steine in den eigenen Home-Bereich zu bekommen. Der Home-Bereich des Spielers mit den weißen Steinen ist unten rechts, der des Spielers mit den schwarzen Steinen ist oben rechts. Spielrichtung für Weiß ist also gegen den Uhrzeigersinn, Spielrichtung für Schwarz ist im Uhrzeigersinn.

Wie stellt man Backgammon Steine auf?

Es gelten folgende Regeln:

  1. Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist.
  2. Die Zahlen auf den zwei Würfeln bilden separate Bewegungen. …
  3. Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen.

Wie beginnt man Backgammon?

Der Spieler, der die höhere Augenzahl gewürfelt hat, beginnt. Er darf seine Steine um die eigene Augenzahl und um die des Gegners vorrücken. Nach dem Eröffnungswurf ziehen die Spieler abwechselnd, und der Spieler am Zug würfelt mit je zwei Würfeln.

Wer fängt beim Backgammon an?

Der Spieler, der die höhere Zahl gewürfelt hat, beginnt. Er muss für seinen ersten Zug die beiden Augenzahlen verwenden, die er und sein Spielpartner gewürfelt haben.

Wie funktioniert das Spiel Backgammon?

Grundsätzlich ist ein Spieler verpflichtet alle seine Würfelergebnisse zu spielen, wenn es gemäß der Regeln möglich ist. Könnte er von seinen Würfeln beide nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er das höhere Würfelergebnis nutzen. Auch ein Pasch muss soweit wie möglich aufgebraucht werden.

Wie heißt Backgammon auf Deutsch?

Substantive
backgammon das Backgammon kein Pl.
backgammon board das Backgammonspielbrett Pl.: die Backgammonspielbretter

Wie viele Steine darf man bei Backgammon auf einem Feld stehen?

(Oft wird vor dem Spiel abgesprochen, ob ein Feld nur von maximal 5 Steinen besetzt werden darf. Ist diese Absprache getroffen worden, so ist ein Feld welches bereits von 5 eigenen Steinen besetzt ist, kein offens Feld mehr!) Es müssen grundsätzlich beide Augenzahlen, die die beiden Würfel anzeigen auch gezogen werden.

Was ist älter Backgammon oder Schach?

Das Schachspiel entstand vermutlich aus einem Vorläufer von Backgammon heraus – und dieses stammt wiederum vom "Königsspiel von Ur" ab. 5000 Jahre ist das älteste Strategiespiel alt.

Was bedeutet Backgammon auf Deutsch?

Von den Briten haben wir den Namen "Backgammon" übernommen. Das Wort könnte ursprünglich aus dem Walisischen stammen ("back" = klein, "cammon" = Schlacht), oder es kommt vom angelsächsischen "bac gamen", was übersetzt soviel wie Rückspiel heißt.

Ist Backgammon schwer?

Ist Backgammon schwer zu lernen? Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind nicht schwer zu erlernen. Mit unserer Spielanleitung werden Sie zwar nicht gleich ein Profi, aber Sie werden sicher Spaß an dem Spiel finden.

Wer ist der beste Backgammon Spieler?

  • Pos. Spieler. Punkte. Turniere. Ø Main. Conso.
  • Armin Fischer. 487. 11,6. –
  • Claus Weissbarth. 472. 12,4. –
  • Klaus Jochim. 300. 12,0. –
  • Jens Handwerker. 281. 9,7. –
  • Michael Fechler. 192. 10,1. –
  • Jörg Nefzger. 169. 5,0. –
  • Peter Lischke. 155. 5,3. –

Kann man Backgammon alleine spielen?

Backgammon wird mit zwei Spielern gespielt. Jeder Spieler beginnt mit 15 Steinen – schwarz oder weiß. Die Dreiecke (Points) sind nummeriert und die Startaufstellung ist immer gleich. Weiß platziert 2 Steine auf Point 24, 5 Steine auf Point 13, 3 Steine auf Point 8 und 5 Steine auf Point 6.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: